Saisonabschluss und Vereinsmeisterschaften

Wie in jedem Jahr wurde die Sommersaison der Tennisabteilung mit den Endspielen der Vereinsmeisterschaften beendet. Dazu trafen sich am 24.09.2017 alle Teilnehmer und interessierte Vereinsmitglieder und Gäste am Tennisheim.

Erstmalig wurde auch für die kleinsten Spieler im Verein ein kleiner sportlicher Wettkampf ausgetragen. Die Bambinos konnten an verschiedenen Stationen einer kleinen Tennisolympiade ihr Können unter Beweis stellen. So waren am späten Vormittag sechs junge motivierte Tennisspieler und -spielerinnen unter den wachsamen Augen ihrer Eltern auf den Plätzen gestartet. Mit der Unterstützung seiner Mädchen aus der U15 und Assistentin Laura Schmitz konnte Sportwart Michael Wallmeier nach den Wettkämpfen jedem Kind mit einer Urkunde und einer kleinen Überraschung zur erfolgreichen Teilnahme gratulieren. Mit diesem Auftakt war dann ab dem Mittag des Tages der Startschuss für die sieben Finalspiele gefallen. Im Erwachsenenbereich starteten die beiden Finals der B-Runde. Nach harten, umkämpften Spielen siegte bei den Herren Andre Nünnerich gegen Karl Brüggenolte und Maria Stork gewann gegen Ann-Kathrin Schulte.

Im Anschluss daran zeigte die Jugend in drei Partien tolle Ballwechsel und hart umkämpfte Punkte. In der U15 konnte sich Anna Deimel gegen Janina Edler durchsetzen. In der U18 wurde bei den Junioren Niklas Pelizaeus vor Jannik Husemann Vereinsmeister und bei den Juniorinnen dieser Altersklasse gewann Pia Gudermann ihr Finalspiel gegen Isabel Fisahn-Bravo.

Juniorinnen U15                                   Junioren U18                                    Juniorinnen U18

Zum krönenden Abschluss des Tages wurden dann die Vereinsmeister der A-Runde gekürt. Bei den Damen konnte Martina Nünnerich ihren Rekord mit den meisten Titeln, nach einem tollen Spiel gegen Laura Schmitz, weiter ausbauen. Bei den Herren zeigten Michael Wallmeier und Tobias Janetzky einen spannenden Kampf mit erstklassigen Ballwechseln. Zum Schluss musste sich Michael dann aber doch gegen einen top aufspielenden Tobias geschlagen geben.

 

Den ganzen Tag über war die Tennisanlage wieder gut gefüllt, bei guter Verpflegung der Herren 50 und 60. Der Wettergott meinte es an diesem Sonntag auch gut mit den zahlreichen Tennisfans und bescherte die ein oder andere Sonnenstunde. Nach der Siegerehrung ließ man den Abend mit leckerem Essen von Grillmeister Hubert Hesse und dem ein oder anderen Getränk gesellig ausklingen. (Bericht:Ann-Kathrin Schulte, Fotos:Michael Wallmeier)

Hier nochmal alle Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft im Überblick
Chronik der Vereinsmeister seit 1988