Guten Rutsch und alles Gute für das neue Jahr

Bildergebnis für neujahrsgrüße bilder
Alles Gute für das Neue Jahr wünscht der Vorstand der Tennisabt. BWD!
Jetzt gibt es ja auch einen neuen Kalender für 2019 und ihr könnt schon mal 3 Termine notieren:
Freitag, 25. Jan. 2019, 20:00 Uhr, Themenabend „Mannschaftsmeldungen 2019“ im Tennisheim.
Freitag, 22.März 2019, 20:00 Uhr, Tennis – Jahreshauptversammlung bei Kehls
Sonntag, 28. April 2019, Saisoneröffnung Sommersaison, Tennisanlage

 

Einladung zur Weihnachtsfeier der Tennisabteilung

Einladung Weihnachtsfeier 2018

Die Tennisabteilung BWD lädt ganz herzlich zur Weihnachtsfeier  ein.

Samstag, den 8. Dezember 2018

Beginn: 19:00 Uhr, Tennisheim

Was erwartet Euch?

Adventliche Atmosphäre im renovierten Clubraum. Fingerfood, Plätzchen, Glühwein und andere Getränke. Gleichgesinnte Leute.

Organisation: Der Vorstand und unsere Damen

Kostenbeitrag: 20 Euro All Inclusiv

 

Anmeldung bitte bis So 02.12.2018. bei:

Ann-Kathrin Schulte: anka-jd@freenet.de, 015142325562

Karl Brüggenolte: brueggenolte@aol.com, Tel. 13191

Tennis: Erfolgreicher Saisonabschluss mit Unterbrechung

Wetter stoppt Saisonabschluss – Traumwetter am neuen Termin

Zwei Sonntage wurden in diesem Jahr für die Endspiele der Vereinsmeisterschaften und den gleichzeitig geplanten Saisonabschluß benötigt. Am 23.9. hatten sich viele junge Tennisspieler/-innen  und zahlreiche Eltern morgens auf der Anlage zur geplanten Kinder-Tennisolympiade eingefunden, aber das äußerst schlechte Wetter machte einen Strich durch das Programm. Trotzdem konnten Ann-Kathrin Schulte und Laura Schmitz ein Indoor-Event auf die Beine stellen:

Kurzfristig wurden Tische in der Damengarderobe aufgebaut und es konnten verschiedene Spiele mit viel Spaß bei den Kindern stattfinden.

 

 

 

 

 

 

Der  Kuchen fand reißenden Absatz.

 

 

 

Unterdessen warteten die Erwachsenen auf eine Entscheidung über das Sportprogramm.

 

 

 

 

 

Trübe Aussichten für das Sportprogramm: Der Vorstand entscheidet die Endspielabsagen und die Verschiebung auf den folgenden Sonntag.

 

Am Sonntag, den 30. September konnten dann bei strahlendem Sonnenschein die Endspiele um die Vereinsmeisterschaften durchgeführt werden. Hier die Ergebnisse:

Jugend U15: Anna Deimel – Janina Edler             6:2 / 6:4

Damen B:      Alina Blümel – Sabrina Hansmann  5:7 / 4:6

Herren B:      Andre Nünnerich – Ulrich Detering  6:2 / 6:0

Herren A:      Olaf Reimers – Daniel Stiens           0:6 / 6:7

Das Endspiel der Damen fand an einem anderen Termin statt.

Neue Vereinsmeisterin ist erneut Martina Nünnerich, sie siegte 6:2 und 6:3. gegen Laura Schmitz.

Im Anschluß an die Endspiele überreichte der Vorstand bei der Siegerehrung Pokale, Gutscheine und Sachpreise an die neuen Vereinsmeister und die Silbermedaillengewinner:Von links: Sportwart Olaf Hermens, Vorsitzender Karl Brüggenolte, Jugendmeisterin Anna Deimel, Vizemeisterin Janina Edler, Herren Vizemeister Olaf Reimers, Herren Vereinsmeister Daniel Stiens, Damen B Siegerin Sabrina Hansmann, Herren B Finalist Ulrich Detering, Herren B Sieger Andre Nünnerich, Jugend-Koordinator Michael Wallmeier.

Bei einem gemeinsamen Essen und entsprechenden Getränken klang die Sommersaison auf der noch sonnigen Terrasse für alle gut gelaunt aus.

Impressionen:

Fachkundiges PublikumFinalisten

Endspiel-Mädels mit Vorstand

 

Tolles Sommer-Tenniscamp

Die Teilnehmer am Tennis-Sommercamp

 

Spiel und Spaß beim Tenniscamp 2018

Wie in den letzten Jahren fanden sich auch in diesen Sommerferien wieder zahlreiche Kinder zum Tenniscamp auf der Tennisanlage am Kusel ein. Mit 18 Kindern startete man am Samstag, den 4.August, bei noch angenehmen Temperaturen am Morgen, mit ersten Spielen auf den Tennisplätzen. Michael Wallmeier und Ann-Kathrin Schulte hatten einige Übungen mit und ohne Ball und Schläger vorbereitet, um in Bewegung zu kommen. Die immer heißer werdenden Temperaturen luden über den Tag dann allerdings doch eher dazu ein, den Schläger gegen Wasserbomben oder gleich ganze Eimer voll mit Wasser zu tauschen. 

Bei kleinen Staffelläufen mit Schwämmen und Bechern mit Wasser zum Transport in den Eimer der eigenen Mannschaft zeigten alle Kinder besonderen Ehrgeiz, so dass es mehrfach sogar eine Verlängerung brauchte um einen Sieger zu ermitteln. Wer dann bei den Wasserwettkämpfen noch nicht nass genug geworden war, konnte sich in einer anschließenden Wasserschlacht austoben. Lieblingsziel schienen dabei allerdings die Trainer zu sein, aber am Ende waren alle gründlich nass geworden.

Nachdem dann alle, wieder gut getrocknet, ihre Pizza am Abend genossen hatten, fand man den ein oder anderen auf den Tennisplätzen wieder. Die Zeit in der die Kinder frei spielten, konnten die Betreuer Laura Schmitz, Sebastian Rabeneck und Ann-Kathrin Schulte dann zur Vorbereitung der Nachtwanderung mit Schatzsuche nutzen. Und so ging es dann los, nachdem alle ihr Nachtlager im Tennisheim hergerichtet hatten und es langsam dunkel wurde. Kleine und große Herausforderungen wurden auf dem Weg zum Schatz gemeistert und am Ende konnten sich alle über den Schatz voll mit (essbaren) Goldmünzen freuen. Danach wurden die Rufe nach Werwölfen lauter und so jagte man bis weit in die Nacht hinein nach ihnen und hängte das ein oder andere Mal doch nur einen Dorfbewohner. (Wer hier fragend den Kopf schüttelt, sollte unbedingt mal „Die Werwölfe von Düsterwald“ spielen bzw. in unserem Fall „Die Werwölfe vom Tenniscamp“.) Nachdem gegen ein Uhr dann auch der letzte müde Tennisspieler die Augen geschlossen hatte, konnten auch die Betreuer ans Schlafen denken. Die Nacht war jedoch nur kurz, da die ersten Kinder um 6 Uhr schon wieder auf den Beinen waren. Den Sonntagmorgen ließ man dann, nach einem ausgiebigen, gemeinsamen Frühstück mit ein paar Spielen ausklingen.

Die ersten Fragen nach einer Wiederholung des Tenniscamps im nächsten Jahr, lassen darauf schließen, dass die Veranstaltung wieder ein tolles Erlebnis für alle war.

(A.K.Schulte)

 

 

Pia Gudermann / Michael Wallmeier gewinnen Hohenfelder Cup

Die Tennisabteilung von Blau-Weiß hatte zum 17. Hohenfelder-Cup eingeladen und 22 Tennisspielerinnen und -spieler traten zum Mixed-Doppel an, um den begehrten Pokal zu gewinnen. Unter der sportlichen Leitung von Sportwart Olaf Hermens wurde ein Doppel-KO-Turnier ausgespielt, wobei ein Team jeweils erst nach zwei verlorenen Spielen ausschied.

 

Die Teams waren sehr ausgeglichen besetzt, so dass sich bei strahlendem Sonnenschein erst nach und nach die Besseren durchsetzen konnten. Erfreulich, dass auch so viele jüngere Vereinsmitglieder angetreten waren. Am Nachmittag füllte sich die Terrasse mit zahlreichen Zuschauern, die bei den entscheidenden Spielen mit ihrem Beifall für eine tolle Atmosphäre sorgten. Großes Lob ging auch an die Tennisdamen, die erneut für eine entsprechende Beköstigung sorgten und zum Abschlussabend zahlreiche Leckereien auftischten.

 

Nach vielen Stunden fand am Abend das Endspiel mit der Paarung Pia Gudermann/ Michael Wallmeier gegen Sabrina Hansmann/Matthias Gudermann statt. Pia Gudermann und Michael Wallmeier konnten sich nach spannendem Verlauf knapp mit 6:4 durchsetzen und gewannen den Cup und die kleinen Preisgelder. Bei der Siegerehrung durch den Tennisvorstand erhielten aber auch die Zweitplatzierten entsprechende Preise.

 

Alle Ergebnisse im Überblick:

Gelungener Saisonauftakt am 22. April

Sieger Saisoneröffnung mit Vorstand

Bei schönstem Frühlingswetter trafen sich rd. 40 Tennisfreunde mit Familien zur Sommersaisoneröffnung auf der Anlage am Kusel. Für die Kinder gab es betreut von Ann-Kathrin Schulte und Laura Schmitz Tennisgolf und Spiele auf dem Kleinfeld. Die aktiven Erwachsenen und Jugendlichen starteten mit einem Schleifchen-Mixed-Doppel in die Saison.

Organisiert von Sportwart Olaf Hermens konnten mehrere Runden durchgeführt werden. Dabei sparten die Zuschauer auf der Terrasse nicht mit Beifall.

Bei den mehr freundschaftlichen Wettbewerben erzielte Isabel Fisahn-Bravo die meisten Punkte, bei den Damen Maria Gudermann und bei den Herren Udo Weisser. Alle erhielten vom Vorstand kleine Preise überreicht. Rechtzeitig vor dem Gewitter konnte noch die Siegerehrung durchgeführt werden und im Tennisheim klang der Abend mit einem gemütlichen Abschluss aus.

Die Jugend braucht mal eine Pause

Zugeloste Partner verstehen sich

Saisoneröffnung So 22. April 2018

Einladung

Hallo Tennisspielerinnen und -spieler, Passive und Freunde der Tennisabteilung.

Die Sonne scheint bei sommerlichen Temperaturen, unsere Tennisplätze sind mit neuer Asche flott gemacht, es wird Zeit, dass wir uns draußen wieder treffen:

Zur Saisoneröffnung am Sonntag, den 22. April 2018, ab 12:00 Uhr

lädt der Vorstand hiermit herzlich ein.

An diesem Sonntag können die Plätze erstmals wieder bespielt werden. Und wir möchten bei hoffentlich gutem Wetter mit möglichst vielen Teilnehmern und -innen etwas Tennis spielen – der Sportwart wird sich schon was einfallen lassen-, einen Kaffee trinken und Kuchen essen, ein erstes Bier auf der Terrasse trinken und abends den Grill anwerfen. Auch für unseren jüngsten Nachwuchs wird es ein kleines Programm geben. Egal ob jemand nur mal reinschauen möchte oder aktiv sein will, Groß oder Klein – jeder ist willkommen!
Die Organisation der Saisoneröffnung wird in diesem Jahr wieder von den Herren Ü30 übernommen. Für die Vorbereitungen ist es natürlich wichtig zu wissen, mit wie vielen Personen wir rechnen können: deshalb bitte um Anmeldung bis zum Do 19. April am besten per Mail an brueggenolte@aol.com
Wie in jedem Jahr wird die Asche auf den Plätzen zu Saisonbeginn noch sehr locker sein, deshalb bitten wir alle Aktiven an diesem Sonntag und bis zum 4.5. die Plätze nur mit Hallenschuhen zu bespielen (glatte Sohle).
Wir freuen uns auf euch.
Der Vorstand der Tennisabteilung BWD 

Harmonische Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung begrüßte der stv. Vorsitzende Udo Weisser für den verhinderten Karl Brüggenolte die zahlreich erschienenden Mitglieder. In seinen Bericht über das vergangenen Jahr hob Udo Weisser die positive Entwicklung der TA hervor, hierbei wurden vor allem die Mitgliederentwicklung einschließlich der vielen neuen Kinder, die Finanzlage und die erledigten Reparaturen und Investitionen an der Tennisanlage genannt.

Sportwart Olaf Hermens erinnerte in seinem Bericht an die sportlich durchwachsene Meisterschaftsaison der sieben gemeldeten Mannschaften. Dazu über die in eigener Regie durchgeführten Turniere zur Saisoneröffnung, den Hohenfelder Cup, die Vereinsmeisterschaften sowie den Saisonabschluß. Das Hohenfelder-Doppelturnier gewannen Laura Schmitz und Patrick Dreising und die Vereinsmeister hießen 2017 Martina Nünnerich und Tobias Janetzki.

Bei den Doppel-Kreismeisterschaften der Damen Ü30 konnten Martina Nünnerich mit Maria Gudermann die Nebenrunde gewinnen. Pia Gudermann gewann mit Isabell Fisahn-Bravo den 2. Platz bei der Nebenrunde der Damen.

Der nächste Bericht kam vom Jugendwart Michael Wallmeier, der auf die Kooperationen mit Nachbarvereinen sowie das eigene Jugendtraining einging: 32 Kinder nutzten das Sommertraining, 17 das Wintertraining. Mit Blick auf die neue Saison wurden der Einstieg der neuen Jugendtrainerin Tanja Buder, der Schnuppertag am 5. Mai sowie das geplante Jugendcamp angekündigt.

Kassierer Heinz Timmermann legte wie gewohnt einen soliden Kassenbericht vor. Er erwähnte als Hauptkosten die Investitionen an der Sportanlage und die Jugendzuschüsse. Haupteinnahmen sind die Mitgliederbeiträge und die städt. Zuschüsse.

Der anschließende Bericht der Kassenprüfer Uli Detering und Heinrich Galli ergab keine Beanstandungen, so dass die Entlastung des Vorstandes zügig und einstimmig erfolgte.

Bei den erforderlichen Wahlen wurden der stv. Abteilungsleiter Udo Weisser, der Geschäftsführer Matthias Gudermann, der Jugendwart Michael Wallmeier und die Beisitzerin Ann-Kathrin Schulte wiedergewählt. Neuer Kassenprüfer ist Daniel Stiens.

In den weiteren Tagesordnungspunkten kamen die Planung der Sommersaison, Arbeitseinsätze und Investitionen zur Sprache. Außerdem berichtete der Hauptvereinsvorsitzende Franz Schulte über den Stand der Fusionsgespräche mit Alpinia Rixbeck.

Einladung zur Tennis-Abteilungshauptversammlung am 23. März 2018

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder der Tennisabteilung,

hiermit laden wir euch alle zur diesjährigen Hauptversammlung ein:

Freitag, 23. März 2018, 20:00 Uhr, Gasthof Kehl.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Berichte 2017
    1. Vorstand
    2. Sportwart
    3. Jugendwart
    4. Kassenbericht
  3. Berichte der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  4. Wahlen für jeweils 2 Jahre:
    1. Stv. Abteilungsleiter (bisher Udo Weisser)
    2. Geschäftsführer (bisher Matthias gudermann)
    3. Jugendkoordinator (bisher Michael Wallmeier)
    4. Kassenprüfer (Uli Detering scheidet aus)
    5. Ein Beisitzer-/ in (bisher Ann-Kathrin Schulte)
  5. Planung Sommersaison 2018: Spiel- und Trainingsbetrieb, Turniere, Termine
  6. Pflege der Anlage, Arbeitseinsätze
  7. Investitionen, Renovierungen (Platzdrainage, Fenster Clubraum, Markise
  8. Verschiedenes

Der Vorstand freut sich über eine zahlreiche Teilnahme der Mitglieder.

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

Karl Brüggenolte / BWD Abt.-Leiter Tennis

1 2